Übersetzungsbibliografien

Polnische Literatur in deutscher Übersetzung 1985 ff.
Deutschsprachige Titel in polnischer Übersetzung 1994 ff.

Bearbeitet von Manfred Mack

Polnische Literatur in deutscher Übersetzung

131 - 140 von 239 Ergebnissen

Seitennavigation

  • KREISSL, Reinhard:

    Dlaczego wiara w naukę nas ogłupia? [Wo lassen Sie denken? Warum der Glaube an die Wissenschaft uns dumm macht]. Übers. von Juliusz Zychowicz. Kraków: Wydawnictwo WAM. Księża Jezuici 2012. 152 S.

  • KUMMER, Regina:

    Oto matka twoja. Wszystko o Maryi z Nazaretu [Siehe, deine Mutter. Alles über Maria von Nazareth]. Übers. von Bogusław Widła. Warszawa: Promic. Wydawnictwo Księży Marianów MIC 2012. 259, [2] S.
  • Kamieńska, Anna (1920-1986)

    Rękopis znaleziony we śnie
    Eine Handschrift gefunden im Schlaf.
    Gedichte. Übers. von Karin Wolff. Berlin (Ost): Evang. Verlagsanstalt 1985. 79 S.
  • Kantor,Tadeusz (1915-1990)

    Auswahl aus dem Werk Ein Reisender - seine Texte und Manifeste. Übers. von Piotr Nawrocki. Nürnberg: Verlag für moderne Kunst 1988. 333 S. mit 12 farb. Abb. u.1 Porträt.
  • Kapuścinski, Ryszard (1932 - 2007)

    Busz po polsku
    Ein Paradies für Ethnographen. Polnische Geschichten. Übers. von Martin Pollack und Renate Schmidgall. Frankfurt am Main: Eichborn 2010. 172 Seiten.

    Cesarz
    König der Könige.
    Eine Parabel der Macht. Übers. von Martin Pollack. Frankfurt/Main: Fischer Taschenbuch Verlag 1986. 190 S. (= Fischer Taschenbuch 4322).
    König der Könige. Eine Parabel der Macht. Übers. von Martin Pollack. Frankfurt am Main: Eichborn 1995. 265 S. (= Die andere Bibliothek 123). Die vorliegende Ausgabe ist eine einmalige, limit. Ausgabe in Bleisatz. Die Übersetzung erschien zuerst 1984 bei Kiepenheuer & Witsch.
    König der Könige. Übers. von Martin Pollack. Frankfurt am Main: Eichborn 2000. 265 S. Neuauflage [Erfolgsausg.] der zuerst 1984 erschienenen Übersetzung.
    König der Könige. Eine Parabel der Macht. Übers. von Martin Pollack. München, Zürich: Piper 2009. 262 S.  (=Piper; 5237). Ungekürzte Taschenbuchausgabe.

    Die Erde ist ein gewalttätiges Paradies. Reportagen, Essays, Interviews aus vierzig Jahren. Hrsg. von Wolfgang Hörner. Übers. von Martin Pollack, Renate Schmidgall, Edith Heller. Frankfurt am Main: Eichborn 2000. 316 S.

    Die Welt des Ryszard Kapuściński. Ausgewählte Geschichten und Reportagen. Vorgestellt von Ilija Trojanow. Frankfurt am Main: Eichborn Berlin 2007. 276 S.

    Heban
    Afrikanisches Fieber.
    Erfahrungen aus vierzig Jahren. Übers. von Martin Pollack. Frankfurt am Main: Eichborn 1999. 324 S. (= Die andere Bibliothek; 177).

    Heban
    Afrikanisches Fieber.
    Erfahrungen aus vierzig Jahren. Übers. und neuen  Vorwort von Martin Pollack. München, Berlin: Malik 2016. Erweiterte Taschenbuchausgabe. 366 S. Erscheint auch als Online-Ausgabe.

    Imperium
    Imperium. Sowjetische Streifzüge.
    Übers. von Martin Pollack. Frankfurt\Main: Eichborn 1993. 428 (+ 4) S. (= Die Andere Bibliothek 104)
    Imperium. Sowjetische Streifzüge. Übers. von Martin Pollack. Frankfurt am Main: Eichborn 2000. 428 S. Neuauflage [Erfolgsausg.] der zuerst 1993 erschienenen Übersetzung. .

    Jeszcze dzień życia
    Wieder ein Tag Leben.
    Innenansichten eines Bürgerkrieges. Übers. von Martin Pollack. Frankfurt am Main: Eichborn 1994. 166 (+1) S.
    Wieder ein Tag Leben. Innenansichten eines Bürgerkriegs. Übers. von Martin Pollack. Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch 1999. 118 S. (= Fischer Tb.; 12853).

    Kapuścińskis Welt. Stationen eines Weitgereisten. Übers. von Martin Pollack. Audio-CD Hörbücher. Lesung. Sprecher: Hanns Zischler. Textauswahl und -zusammenstellung von Wolfgang Koch. Regie: Hanspeter Krüger. Frankfurt am Main: Eichborn Lido 2007.

    Lapidarium
    Lapidarium. Übers. von Martin Pollack. Frankfurt/Main: Eichborn 1992. 238 S.
    Lapidarium. Übers. von Martin Pollack. Frankfurt/Main: Fischer Taschenbuch 1996. (= Fischer Taschenbuch 12851). Taschenbuchausgabe des 1992 bei Eichborn erschienen Bandes.
    Notizen eines Weltbürgers. Übers. von Martin Pollack. Frankfurt am Main: Eichborn Berlin 2007. 295 S.
    Lapidarium II + III
    Die Welt im Notizbuch
    Übers. von Martin Pollack. Frankfurt am Main: Eichborn 2000. 336 S.

    Podrόże z Herodotem
    Meine Reisen mit Herodot.
    Übers. von Martin Pollack. Frankfurt am Main: Eichborn 2005. 360 S. (= Die Andere Bibliothek; 252).
    Meine Reisen mit Herodot. Reportagen aus aller Welt. Übers. von Martin Pollack. München, Zürich: Piper 2007. 357 S. (=Serie Piper; 4787).

    Meine Reisen mit Herodot. Erlebnisbericht. Übers. Von Martin Pollack. Frankfurt am Main, Zürich und Wien: Büchergilde Gutenberg 2006. 360 S. 

    Szachinszach
    Schah-in-Schah.
    Übers. von Martin Pollack. Köln: Kiepenheuer & Witsch 1986. 158 S.
    Schah-in-Schah. Zwischen staatlicher Macht und religiöser Herrschaft. Übers. von Martin Pollack. Frankfurt/Main: Fischer Taschenbuch Verlag 1988. 157 S. (= Fischer Taschenbuch 4278).
    Schah-in- Schah. Eine Reportage über die Mechanismen der Macht, der Revolution und des Fundamentalismus. Übers. von Martin Pollack. Frankfurt/Main: Eichborn 1997. 213 S.
    Schah- in - schah. Eine Reportage über die Mechanismen der Macht und des Fundamentalismus. Übers. von Martin Pollack. Frankfurt am Main: Eichborn 2006. 213 S.
    Schah-in-schah. Eine Reportage über die Mechanismen der Macht und die Entstehung des iranischen Fundamentalismus. Übers. von Martin Pollack. Frankfurt am Main: Eichborn Berlin 2007. 212 S.

    Ten inny
    Der Andere. Übers. von Martin Pollack. Frankfurt, M.: Suhrkamp 2008. 92 S. (=Edition Suhrkamp; 2544).

    Wojna futbolowa
    Der Fußballkrieg.
    Berichte aus der Dritten Welt. Übers. von Martin Pollack. Frankfurt/Main: Eichborn 1990. 337 S. (= Die Andere Bibliothek 71).
    Der Fußballkrieg: Berichte aus der Dritten Welt. Übers. von Martin Pollack. Frankfurt/Main: Fischer 1992. 335 S. (= Fischer Taschenbuch 11063).
    Der Fußballkrieg. Berichte aus der Dritten Welt Übers. von Martin Pollack. Frankfurt am Main: Eichborn 2000. 333 S. Neuauflage [Erfolgsausg.] der zuerst 1990 erschienenen Übersetzung.

  • Kern, Ludwik J. (1921)

    Ferdynand Wspaniały
    Ferdinand Fabelhaft.
    Oder Wie ein Hund auf den Mensch kam. Übers. von Christa Vogel. Würzburg: Arena 1997. 164 S., Ill. von Susanne Wechdorn.
  • Kielar, Marzanna Bogumiła (1963)

    In den Rillen eisiger Stunden. Gedichte
    Übers. von Renate Schmidgall. Stuttgart: Edition Solitude 2000. 96 S. Zweisprachige Gedichtsammlung aus den Bänden Sacra conversazione und Materia prima.
  • Kieślowski, Krzysztof (1941-1996)

    Scenariusze Filmowe. Dekalog
    Krzysztof Piesiewicz: Dekalog.
    Zehn Geschichten. Übers. von Beata Prochowska. München: Kunstmann 1994. 332 S. mit 2 Portr.
    Krzysztof Piesiewicz: Dekalog. Zehn Geschichten für zehn Filme. Übers. von Beata Prochowska Mit Filmbildern. Hamburg: Rogner und Bernhard bei Zweitausendeins 1990. 332 S.
    Krzysztof Piesiewicz: Dekalog. Zehn Geschichten für zehn Filme. Übers. von Beata Prochowska Mit Filmbildern. Berlin: Ullstein 1997. 394 S.
  • Knapp, Radek (1964)

    Franio. Erzählung. Phonomedia 2001. 2 CDs.
    In deutscher Sprache geschrieben.

    Herrn Kukas Empfehlungen. Roman. München, Zürich: Piper 2001. 250 S. (=Serie Piper; 3311). In deutscher Sprache geschrieben.
    Herrn Kukas Empfehlungen. Hamburg: Gruner & Jahr 2006. 252 S. (=Die Brigitte-Edition; 25). In deutscher Sprache geschrieben.
    Herrn Kukas Empfehlungen. Roman (Sonderausgabe). München: Piper 2006. 250 S. In deutscher Sprache geschrieben.
    Herrn Kukas Empfehlungen. Roman. München; Zürich: Piper 2006. 250 S. In deutscher Sprache geschrieben.

    Papiertiger. Eine Geschichte in fünf Episoden. München: Piper 2004. 148 S. In deutscher Sprache geschrieben.

    Gebrauchsanweisung für Polen. München: Piper 2005. 160 S. In deutscher Sprache geschrieben

    Reise nach Kalino. München, Zürich: Piper 2012. 254 S. In deutscher Sprache geschrieben.

  • Kochanowski, Jan (1530-1584)

    Szachy
    Das Schachspiel.
    Übers. und kommentiert von Thomas Daiber. Berlin: Ed. Rugerup 2011. 92 S.

    Treny
    Thraenen.
    Übers. von Ursula Kiermeier. Kraków: Wyd. Krakowskie 2000. 64 S. Zweisprachige Ausgabe.

Seitennavigation