Übersetzungsbibliografien

Polnische Literatur in deutscher Übersetzung 1985 ff.
Deutschsprachige Titel in polnischer Übersetzung 1994 ff.

Bearbeitet von Manfred Mack

1 - 10 von 83 Ergebnissen

Seitennavigation

  • Fac, Boleslaw (1929-2000)

    Jesienny obłok jeziora
    Herbstwolke über dem See. Eine kaschubische Erzählung.
    Übers. von Klaus Staemmler. Gdańsk: Wydaw. im. J. Lelewela 1996. 111 S. Nachdruck der zuerst 1968 in der Anthologie Die Federn des weißen Adlers bei Suhrkamp veröffentlichten Erzählung.

    Auswahl aus dem Werk Gedichte. Gdańsk: [o.V.] 1995. 54 S. Gedichtsammlung, übers. von Karl H. Bolay, Karl Dedecius, Carl Heinz Kurz, Christine Topp.

  • Ficowski, Jerzy (1924)

    Czekanie na sen psa
    Warten auf den Schlaf des Hundes.

    Erzählungen. Übers. von Karin Wolff. Berlin: Edition DODO 2000. 166 S.

    Odczytanie popiołów
    Aus der Asche gelesen.
    Gedichte. Übers. von Karin Wolff. Berlin (Ost): Union-Verlag 1986. 57 S.

    Auswahl aus dem Werk Die Schwester der Vögel. Märchen der polnischen Roma, aufgezeichnet und erzählt von Jerzy Ficowski. Übers. von Karin Wolff. Berlin: Elefanten Press 1996. 125 S.

  • Filipowicz, Kornel (1913-1990)

    Kot w mokrej trawie
    Der Kater im nassen Gras.
    Erzählungen. Übers. von Klaus Staemmler. Nachwort von Teresa Walas. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1987. 339 S. (= Polnische Bibliothek).
  • Fink, Ida (1921)

    Podróż
    Die Reise.
    Roman. Übers. von Klaus Staemmler. München: Piper 1991.
    235 S.
    Die Reise. Roman. Übers. von Klaus Staemmler. Frankfurt/Main: Fischer Taschenbuch 1996. 235 S.(=Fischer Taschenbuch 12681). Taschenbuchausgabe des 1991 bei Piper erschienenen Bandes.

    Skrawek czasu
    Eine Spanne Zeit.
    Erzählungen und das Stück Der Tisch. Übers. von Klaus Staemmler. Frankfurt/Main: Fischer Taschenbuch Verlag 1986. 174 S. (= Fischer Taschenbuch 5449).
    Eine Spanne Zeit. Erzählungen. Übers. von Klaus Staemmler. München: Piper 1992. 183 S.(= Serie Piper 1604). Gegenüber der Originalausg. ergänzt durch: Der zehnte Mann- Dziesiąty mężczyzna.

    Ślady
    Notizen zu Lebensläufen. Erzählungen.
    Übers. von Esther Kinsky. Frankfurt am Main: Fischer 1998. 186 S.
    Notizen zu Lebensläufen Übers. von Esther Kinsky. Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch 2000. 192 S. DM Taschenbuchausgabe der zuerst 1998 erschienenen Notizen.

  • F., Christiane:

    Christiane F. – życie mimo wszystko [Christiane F., mein zweites Leben]. Christiane V. Felscherinow und Sonja Vukovic. Übers. von Jacek Giszczak. Warszawa: Wydawnictwo Iskry cop. 2014. 281, [3] S. Ill.

    My, dzieci z dworca ZOO [Wir Kinder vom Bahnhof ZOO]. Auf der Grundage einer Tonbandaufzeichnung bearbeitet von Kai Hermann und Horst Rieck. Übers. von Ryszard Turczyn. 5. Aufl. Warszawa: Iskry 1998. 221 S.

     

  • FABER, Gustav:

    Merowingowie i Karolingowie [Das erste Reich der Deutschen. Geschichte der Merowinger und Karolinger; Sachbuch]. Übers. von Zbigniew Jaworski. Warszawa: PIW 1994. 246 S., ill. (=Rodowody Cywilizacji).
  • FARKAS, Viktor:

    Niewytłumaczalne zjawiska [Unerklärliche Phänomene; Sachbuch]. Übers. von Krzysztof Żak. Warszawa: Marba Crown 1996. 334 S.
  • FELDMANN, Christian:

    Miłość pozostaje. Życie Matki Teresy z Kalkuty [Die Liebe bleibt. Das Leben von Mutter Teresa]. Übers. von Jan Kośbiał. Vorwort: Roger Schutz. Warszawa: Pax 1998. 144 S.
  • FEST, Joachim C.

    Hitler. Droga do władzy [Hitler. Der Weg zur Macht]. Bd. 1. Übers. von Dorota Kucharska, Beata Szymańska, Władysław Jeżewski. Warszawa: Michał Urbański 1995. 462 S. (=Dyktatorzy).

    Hitler [Führer]. Bd. 2. Übers. von WŁadysław Jeżewski. Warszawa: Michał Urbański 1996. 520 S. (=Dyktatorzy).

    Hitler i upadek Trzeciej Rzeszy Der Untergang: Hitler und das Ende des Dritten Reiches: eine historische Skizze. Übers. von Mieczysław Dutkiewicz. Warszawa: Świat Książki 2003. 157 S.

    Pytania bez odpowiedzi: rozmowy z Albertem Speerem: notatki z rozmów prowadzonych w latach 1967–1981 [Die unbeantworteten Fragen]. Übers. von Renata Biniek. Wrocław: Wydawnictwo Dolnośląskie 2006. 214 S.

  • FEUCHTWANGER, Lion

    Goya. Gorzka droga Poznańia [Goya oder der arge Weg der Erkenntnis]. Übers. von Jacek Frühling und Jerzy Grabowski. Warszawa: Muza 1998. 529 S.
    Goya: gorzka droga poznania [Goya]. Übers. von Jacek Frühling, Janusz Grabowski. Warszawa: Świat Książki – Bertelsmann Media 2007. 702 S. (=Sfabularyzowane Biografie).

Seitennavigation