Aktuell

Suchfilter einblenden

7 Ergebnisse
  • 5.11.2019 – 31.01.2020

    Polnische Spuren in RheinMain

    Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main, Großer Saal

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut

    Menschen aus Polen haben in der Geschichte Frankfurts wie der gesamten Region Rhein-Main zahlreiche Spuren hinterlassen. Die Ausstellung "Lebenspfade. Ścieżki życia. Polnische Spuren in RheinMain" und die Begleitveranstaltungen führen in diese Geschichte ein.

    Flyer zur Ausstellung und Begleitveranstaltungen

  • 21.01.2020, 19:30 Uhr

    Das Dreieck am Main: Polen, Deutsche, Juden

    Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main, Giebelsaal

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut

    Ein Kaleidoskop aus Texten, Bildern und Gesprächen mit Zeitzeugen. Moderation: Peter Oliver Loew und Joanna de Vincenz

  • 26.01.2020, 17:00 — 18:30 Uhr

    Polenlese. Literarische Abende im Schloss: Bruno Schulz

    Deutsches Polen-Institut, Karl-Dedecius-Saal, Residenzschloss, Marktplatz 15, Darmstadt, 2. OG. Karl-Dedecius-Saal

    Bruno Schulz

    Lesung im Rahmen der Lesereihe: Polenlese. Literarische Abende im Schloss. (Zugang über den Karolinenplatz/Wallbrücke).

  • 28.01.2020, 19:30 Uhr

    Polenhilfe! Die Hessen kommen …

    Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main, Großer Saal

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut

    Finissage der Ausstellung Lebenspfade mit Zeitzeugen. Musikalische Umrahmung von Vitold Rek.

  • 11.02.2020, 19:00 Uhr

    Polen in Augenblicken. Poetische Miniaturen. Lesung mit dem Autor Matthias Kneip

    Deutsches Polen-Institut, Karl-Dedecius-Saal, Residenzschloss, Marktplatz 15, Darmstadt, 2. OG. Karl-Dedecius-Saal

    Der Schriftsteller und Mitarbeiter des Deutschen Polen-Instituts Matthias Kneip stellt an diesem Abend sein neuestes Buch „Polen in Augenblicken. Poetische Miniaturen“  vor.

    Der Eintritt in die Veranstaltung ist frei.

  • 29.03.2020, 17:00 — 18:30 Uhr

    Polenlese. Literarische Abende im Schloss: Halina Poświatowska

    Deutsches Polen-Institut, Karl-Dedecius-Saal, Residenzschloss, Marktplatz 15, Darmstadt, 2. OG. Karl-Dedecius-Saal

    Halina Poświatowska

    Lesung im Rahmen der Lesereihe: Polenlese. Literarische Abende im Schloss. (Zugang über den Karolinenplatz/Wallbrücke).

  • 12.05.2020, 14:30 — 17:30 Uhr – Literatur

    Unter der Erde * Tief im Wasser Workshop für Kinder

    Deutsches Polen-Institut, Residenzschloss, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt

    Zweisprachiger Workshop für Kinder ab 7. Jahren.

    Deutsch - Polnisch

     In Kooperation mit Centralstation Darmstadt
    Im Rahmen des 10. Jugend- und Kinderliteraturfestivals "Huch, ein Buch!"
    Von Leseraten, Bücherwürmen und anderen Literatieren