Aktuell

Suchfilter einblenden

4 Ergebnisse
  • 16.11.2022 – 3.02.2023Ausstellung

    Gol! Polens Fußball schreibt Geschichten. Ausstellung des Deutschen Polen-Instituts

    Deutsches Polen-Institut, Residenzschloss 1, 64283 Darmstadt

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut

    Eröffnung: Mittwoch, 16. November, 18:30 Uhr
    Um Anmeldung wird gebeten: info@dpi-da.de oder 06151 420211

    Das Deutsche Polen-Institut lädt ein zur Ausstellung, die sich der polnischen Fußballgeschichte widmet.

    Gol! Polens Fußball schreibt Geschichten
    Eine Ausstellung des Deutschen Polen-Instituts 16.11.2022 – 03.02.2023

    Präsentation der Ausstellung auf YouTube (Matthias Kneip)

    Ort: Deutsches Polen-Institut im Residenzschloss Darmstadt, Eingang vom Karolinenplatz
    Öffnungszeiten der Ausstellung: Mo.-Do. 10-16 Uhr, Fr. 10-13 Uhr

  • 9.12.2022 – 12.01.2023Ausstellung

    Ausstellung „Lebenspfade / Ścieżki życia. Polnische Spuren in RheinMain “ zu Besuch in Heppenheim

    im Foyer des Landratsamtes Kreis Bergstraße, Graben 1, 64646 Heppenheim

    Veranstalter: Eine Veranstaltung des Freundschaftsvereins Brücke/Most e.V. in Zusammenarbeit mit dem Kreis Bergstraße und dem Deutschen Polen-Institut Darmstadt

    Eintritt frei
    Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 8. Dezember 2022, 18:30 Uhr
    Begrüßung
    Matthias Schimpf, Kreisbeigeordneter, Kreis Bergstrasse
    Kuratorische Einführung
    Dr. Andrzej Kaluza, Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Deutschen Polen-Instituts Darmstadt

  • 10.12.2022, 17:00 Uhr – Literatur

    Lesung im Rahmen: Polenlese. Literarische Abende im Schloss. Magdalena Parys

    Deutsches Polen-Institut, Residenzschloss 1, 64283 Darmstadt

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut

    Die letzte Polenlese des Jahres 2022 widmen wir der deutsch-polnischen Autorin Magdalena Parys.

    Wir lesen einige Texte aus Ihren Romanen „Tunel“ und „Der Magier“ vor und gleichzeitig laden wir Sie herzlich dazu ein mitzudiskutieren und Ihre Lieblingsfragmente vorzulesen.

    Die Lesung findet auf Deutsch statt.

    Wir freuen uns auf Sie!

    Moderation: Karolina Walczyk-Rosar und Manfred Mack

    EINTRITT FREI

  • 14.12.2022, 19:00 Uhr

    Online-Diskussion: Ein neuer deutsch-polnischer Ort in Berlin – Zukunftsvision und aktuelle Fragen

    in der Reihe Impulse: Gespräche zur deutsch-polnischen Erinnerungskultur

    Es diskutieren:
    Uwe Neumärker, Direktor der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas
    Prof. Dr. Peter Oliver Loew, Direktor des Deutschen Polen-Instituts