Aktuell

Suchfilter einblenden

10 Ergebnisse
  • 1. – 22.10.2021

    Briefmarkenausstellung: 100 Jahre Polen - Kleine Bilder mit großen Geschichten

    Bürgerhaus Schwalbach, Am Marktplatz 1-2, 65824 Schwalbach a. Ts., Foyer und Raum 3

    Veranstalter: AK Städtepartnerschaft Olkusz - Schwalbach in Zusammenarbeit mit DPI

    Die Briefmarkenausstellung "100 Jahre Polen - Kleine Bilder mit großen Geschichten" des Deutschen Polen-Institutes Darmstadt zeigt die Geschichte Polen seit 1918 im Spiegel
    seiner Briefmarken.

     Die Ausstellung ist vom 1. - 22. Oktober 2021 zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses Schwalbach am Taunus zu sehen.

     Eintritt frei

  • 5.10.2021 – 31.01.2022, 18:00 Uhr

    Vernissage der Ausstellung: Schlesisches Kaleidoskop 1919-2018. 100 Porträtfotos von Grzegorz Lityński

    Deutsches Polen-Institut, Residenzschloss, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt

    Veranstalter: Bund der Vertriebenen Hessen, Jüdische Gemeinde Wiesbaden in Zusammenarbeit mit DPI

    Vernissage der Ausstellung Schlesisches Kaleidoskop 1919-2018. 100 Porträtfotos von Grzegorz Lityński

    Ausstellung im Deutschen Polen-Institut im Rahmen des Jahresthemas „Oberschlesien“

    Öffnungszeiten Mo-Do 10-16 Uhr / Fr 10-13 Uhr

     

     

  • 6.10.2021 – 31.01.2022

    Ausstellung: Schlesisches Kaleidoskop 1919-2018. 100 Porträtfotos von Grzegorz Lityński

    Deutsches Polen-Institut, Residenzschloss, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt

    Veranstalter: Bund der Vertriebenen Hessen, Jüdische Gemeinde Wiesbaden in Zusammenarbeit mit DPI

    Ausstellung im Deutschen Polen-Institut im Rahmen des Jahresthemas „Oberschlesien“

    Mo-Do 10-16 Uhr / Fr 10-13 Uhr

    Vernissage: Dienstag, 5. Oktober 2021, 18 Uhr

     

     

  • 26.10.2021, 19:00 Uhr – Literatur

    "Unser Herr Tadeusz". Tadeusz Różewicz als Dichter und Mensch. Lesung und Gespräch

    Deutsches Polen-Institut, Residenzschloss, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt, Karl-Dedecius-Saal

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut

     

    „Unser Herr Tadeusz“. Tadeusz Różewicz als Dichter und Mensch

    Eine Collage aus Texten, Fotos und Filmen von Dr. Matthias Kneip und Karolina Walczyk-Rosar

  • 3.11. – 3.09.2021, 18:30 Uhr

    Juden in Oberschlesien. Eine literarische und historische Spurensuche mit Julia Röttjer und Andrzej Kaluza

    Haus der Heimat, Friedrichstraße 35, 65185 Wiesbaden

    Veranstalter: Bund der Vertriebenen Hessen, Jüdische Gemeinde Wiesbaden in Zusammenarbeit mit DPI

    Die industriell geprägte Region Oberschlesien wird nicht vordergründig mit Juden in Verbindung gebracht. Allerdings gab es in fast jeder größeren Stadt (Gleiwitz, Beuthen, Kattowitz) vor dem Zweiten Weltkrieg eine aktive jüdische Gemeinde mit einer repräsentativen Synagoge. An die Geschichte der Juden erinnert dort heute ein Museum, das kürzlich im ehemaligen Tahara-Haus am Jüdischen Friedhof in Gleiwitz errichtet wurde.

     

     

  • 11.11. – 2.12.2021, 20:15 Uhr

    16. Darmstädter Wochen des polnischen Films: "Kajś in Oberschlesien"

    programmkino Rex, Wilhelminenstraße 9, 64283 Darmstadt

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut und programmkino rex

    11. November bis 2. Dezember 2021, immer um 20:15 Uhr, programmkino rex
    Eintritt 7 Euro, Einführung: Dr. Andrzej Kaluza
    Im Rahmen des Jahresthemas "Oberschlesien".

  • 11.11.2021, 20:15 Uhr

    Filmvorführung Der Gerichtsvollzieher (Komornik)

    programmkino Rex, Wilhelminenstraße 9, 64283 Darmstadt

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut und programmkino rex

    Der Gerichtsvollzieher (Komornik)
    Film von Feliks Falk (Polen 2005, 100 Min, OmeU)
    Mit Andrzej Chyra, Małgorzata Kożuchowska, Kinga Preis

    Einführung: Dr. Andrzej Kaluza

    Eintritt 7 Euro, Tickets: programmkino rex

  • 18.11.2021, 20:15 Uhr

    Filmvorführung: Oberschlesien: Hier, wo wir uns begegnen

    programmkino Rex, Wilhelminenstraße 9, 64283 Darmstadt

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut und programmkino rex

    Dokumentation von Michael Majerski (D 2013, 80 Min., Deutsch und Polnisch)
    Im Anschluss rexFilmgespräch mit dem Regisseur. Moderation: Dr. Andrzej Kaluza

    Eintritt 7 Euro, Tickets: programmkino rex

  • 25.11.2021, 20:15 Uhr

    Filmvorführung: Splitter (Drzazgi)

    programmkino Rex, Wilhelminenstraße 9, 64283 Darmstadt

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut und programmkino rex

    Splitter (Drzazgi)
    Film von Maciej Pieprzyca (Polen 2008, 103 Min., OmeU)
    Mit Marcin Hycnar, Antoni Pawlicki, Karolina Piechota, Tomasz Karolak

    Eintritt 7 Euro, Tickets: programmkino rex
    Einführung: Dr. Andrzej Kaluza

  • 2.12.2021, 20:15 Uhr

    Filmvorführung: Stars (Gwiazdy)

    programmkino Rex, Wilhelminenstraße 9, 64283 Darmstadt

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut und programmkino rex

    Stars (Gwiazdy)
    Film von Jan Kidawa-Błoński (Polen 2017, 102 Min., OmeU)
    Mit Mateusz Kościukiewicz, Sebastian Fabijanski, Magdalena Cielecka, Eryk Lubos

    Eintritt 7 Euro, Tickets: programmkino rex
    Einführung: Dr. Andrzej Kaluza