voriger Monat nächster Monat

Januar 2019

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03

Archiv

Suchfilter einblenden

349 Ergebnisse

Seitennavigation

  • 16.12.2018, 17:00 Uhr

    Polenlese. Literarische Abende im Schloss: Polnisch legendär

    Deutsches Polen-Institut, Karl-Dedecius-Saal, Residenzschloss, Marktplatz 15, Darmstadt

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut

     

    Polnisch legendär. Eine weihnachtliche Lesestunde.

    Lesung im Rahmen der Lesereihe: Polenlese. Literarische Abende im Schloss. (Zugang über den Karolinenplatz/Wallbrücke).

  • 11.12.2018, 18:00 Uhr

    Polnische Spuren in Deutschland. Eine literarisch-kulinarische Reise

    Rotes Rathaus, Jüdenstr. 1, 10178 Berlin

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut und Senatskanzlei Berlin

    So viele Spuren hat Polen, haben Polinnen und Polen in Deutschland hinterlassen. Das Lesebuchlexikon „Polnische Spuren in Deutschland“ stellt viele von ihnen vor, nicht nur die bekannten, sondern auch viele unbekannte. Wir werden Sie im Roten Rathaus auf eine abwechslungsreiche Reise mitnehmen: Literarisches kommt ebenso vor wie Historisches oder Sprachliches. Und passend zur Jahreszeit soll es auch um das leibliche Wohl gehen: Krakauer Wurst, Weihnachtsgans sind nur einige der „kulinarischen“ Spuren, von denen wir im Anschluss auch einige verköstigen werden.

    Begrüßung: Ulrike Kind

    Mit den Herausgebern Dieter Bingen, Basil Kerski und Peter Oliver Loew | Außerdem dabei die Autorinnen und Autoren Matthias Barelkowski, Dorota Danielewicz-Kerski, Tomasz Kycia, Andrzej Stach und Erika Worbs

    Anschließend: Empfang

    Um Anmeldung wird gebeten bis 8. Dezember 2018: info@dpi-da.de

    Eine gemeinsame Veranstaltung der Berliner Senatskanzlei und des Deutschen Polen-Instituts

    Buchvorstellung und Lesung mit Peter Oliver Loew und Anna Artwińska.
  • 6.12.2018, 20:15 Uhr

    Stille Nacht / Cicha Noc

    Programmkino rex, Helia-Passage Darmstadt, Wilhelminenstraße 9

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut in Zusammenarbeit mit programmkino rex

    Donnerstag, 6. Dezember 2018, 20:15 Uhr
    Film von Piotr Domalewski (PL 2017, 97 Min. OmeU) mit Dawid Ogrodnik, Tomasz Ziętek, Arkadiusz Jakubik, Agnieszka Suchora, Maria Dębska, Tomasz Schuchardt.

    Einführung: Dr. Andrzej Kaluza (Deutsches Polen-Institut)
    Eintritt: 7 EUR
    Euro Tickets: www.kinopolis.de/rx

    Im Rahmen der Filmreihe:
    Die Polen und ihre Mythen. Eine Filmreihe im Rahmen des Projekts Jahrbuch Polen 2018 Mythen. Mit freundlicher Unterstützung durch Merck KGaA, Darmstadt-Marketing.

  • 29.11.2018, 20:15 Uhr

    Eine Chronik von Liebesunfällen / Kronika wypadków miłosnych

    Programmkino rex, Helia-Passage Darmstadt, Wilhelminenstraße 9

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut in Zusammenarbeit mit programmkino rex

    Donnerstag, 29. November 2018, 20:15 Uhr
    Polnischer Film von Andrzej Wajda (PL / 1986, 115 Min., OmeU)  mit Paulina Młynarska, Gabriela Kownacka, Jarosław Gruda, Joanna Szczepkowska
    Eintritt: 7 EUR
    Euro Tickets: www.kinopolis.de/rx

    Im Rahmen der Filmreihe:
    Die Polen und ihre Mythen. Eine Filmreihe im Rahmen des Projekts Jahrbuch Polen 2018 Mythen. Mit freundlicher Unterstützung durch Merck KGaA, Darmstadt-Marketing.

  • 25.11.2018, 19:15 Uhr

    Cold War - Der Breitengrad der Liebe / Zimna Wojna

    Programmkino rex, Helia-Passage Darmstadt, Wilhelminenstraße 9

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut in Zusammenarbeit mit programmkino rex

    Sonntag, 25. November 2018, 19:15 Uhr
    Film von Paweł Pawlikowski (FR, PL, GB 2018, 84 Min.) mit Joanna Kulig, Tomasz Kot, Agata Kulesza, Borys Szyc, Jeanne Balibar

    Tickets: www.kinopolis.de/rx

    Im Rahmen der Filmreihe:
    Die Polen und ihre Mythen. Eine Filmreihe im Rahmen des Projekts Jahrbuch Polen 2018 Mythen. Mit freundlicher Unterstützung durch Merck KGaA, Darmstadt-Marketing.

  • 24.11.2018, 10:00 — 16:00 Uhr

    Workshop für Polnischlehrerinnen und Polnischlehrer. Regionalkonferenz: Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland

    Deutsches Polen-Institut, Marktplatz 15 64283 Darmstadt

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut mit Sprachenzentrum der TU Darmstadt, Bundesvereinigung der Polnischlehrkräfte in Deutschland, Verein der Polnischlehrer und Pädagogen e.V. in Deutschland

    In einem eintägigen Workshop soll die Situation des Polnischunterrichts in den Ländern Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland bilanziert und die Gelegenheit zum Informationsaustausch gegeben werden. Die Kooperationspartner sollen über ihre Initiativen und Projekte zur Promotion des Polnischunterrichts informieren, Referenten didaktische Probleme des Polnischunterrichts ansprechen.

    Anmeldung bei Manfred Mack, mack@dpi-da.de, 06151-4202-22

    Die Fahrtkosten der Teilnehmenden werden erstattet.

  • 22.11.2018, 19:00 Uhr

    Polnische Spuren in Deutschland. Ein Lesebuchlexikon. Buchvorstellung in Stuttgart

    Stiftung Geißstraße, Geißstraße 7, 70173 Stuttgart

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut zusammen mit der deutsch-polnischen Gesellschaft, Landesverband Baden-Württemberg e.V.

    Peter Oliver Loew stellt das Buch vor - mit besonderem Blick auf Stuttgart und Süddeutschland

    Buchvorstellung und Lesung mit Peter Oliver Loew und Anna Artwińska.
  • 22.11.2018, 15:00 Uhr

    Lesung für Kinder: "Auf keinen Fall Prinzessin" mit dem polnischen Autor Grzegorz Kasdepke

    Deutsches Polen-Institut, Marktplatz 15 64283 Darmstadt, Schlosskeller

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut

    Moderation: Karolina Walczyk und Andrzej Kaluza

    Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Schlosskeller Darmstadt.

    Schlosskeller im Residenzschloss Darmstadt (Zugang über den Karolinenplatz). Eintritt frei.

  • 22.11.2018, 20:15 Uhr

    Hochzeitspolka

    Programmkino rex, Helia-Passage Darmstadt, Wilhelminenstraße 9

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut in Zusammenarbeit mit programmkino rex

    Donnerstag, 22. November 2018, 20:15 Uhr
    Film von Lars Jessen (D 2010, 94 Min., OV) mit Christian Ulmen, Katarzyna Maciąg, Fabian Hinrichs, Lucas Gregorowicz, Jens Münchow, Waldemar Kobus
    Eintritt: 7 EUR, Euro Tickets: www.kinopolis.de/rx

    Im Rahmen der Filmreihe:
    Die Polen und ihre Mythen. Eine Filmreihe im Rahmen des Projekts Jahrbuch Polen 2018 Mythen. Mit freundlicher Unterstützung durch Merck KGaA, Darmstadt-Marketing.

  • 20.11.2018, 20:15 Uhr

    Bürger Jan Bratek/ Obywatel

    Programmkino rex, Helia-Passage Darmstadt, Wilhelminenstraße 9

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut in Zusammenarbeit mit programmkino rex

    Dienstag, 20. November 2018, 20:15 Uhr
    Polnischer Film von Jerzy Stuhr (PL / 2014, 104 Min., OmeU)
    mit Jerzy Stuhr, Maciej Stuhr, Magdalena Boczarska, Sonia Bohosiewicz, Violeta Arlak
    Eintritt: 7 EUR
    Tickets: www.kinopolis.de/rx
    Einführung: Dr. Andrzej Kaluza (Deutsches Polen-Institut)

Seitennavigation