voriger Monat nächster Monat

April 2015

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03

Aktuell

Suchfilter einblenden

1 - 5 von 5 Ergebnissen
  • 15dtdfsrchopinlayout1aopfinal Small

    20.03. – 20.09.2015Ausstellung

    Schauraum: Adam Ławnik und Andrzej Stafiniak

    Literaturhaus Darmstadt, Kasinostraße 3, 64293 Darmstadt

    Veranstalter: Darmstädter Tage der Fotografie e.V., Chopin-Gesellschaft, in Kooperation mit dem Deutschen Polen-Institut

    Bilder aus der Region Mazowsze (Chopin´s Heimat) von Adam Ławnik und Bilder der Chopin interpretierenden Pianisten von Andrzej Stafiniak.
    Ausstellungseröffnung im Rahmen des Chopin-Marathons am 21. März 2015

    www.chopin-gesellschaft.de

  • MGBogowie5559

    26.04.2015, 20:15 Uhr

    goEast@darmstadt präsentiert Gods / Bogowie

    das Deutsche Polen-Institut und das programmkino rex

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut gemeinsam mit dem programmkino rex

    Polen 2014 / 121 Min./ Regie: Łukasz Palkowski/OF mit englieschen UT, mit Tomasz Kot, Jan Englert, Magdalena Czerwińsk

    Einführung: Dr. Andrzej Kaluza

    Eintritt 7/6EUR

     

  • MGBogowie5559

    26.04.2015, 20:15 Uhr

    goEast@darmstadt präsentiert Gods / Bogowie

    das Deutsche Polen-Institut und das programmkino rex

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut gemeinsam mit dem programmkino rex

    Polen 2014 / 121 Min./ Regie: Łukasz Palkowski/OF mit englieschen UT, mit Tomasz Kot, Jan Englert, Magdalena Czerwińsk

    Einführung: Dr. Andrzej Kaluza

    Eintritt 7/6EUR

     

  • molduze

    22.05.2015, 19:30 Uhr

    Wird Polen grün? Präsentation des Jahrbuch Polen 2015 Umwelt

    Das Offene Haus Darmstadt, Rheinstraße 31

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut

    Wird Polen grün?
    Das Deutsche Polen-Institut stellt das Jahrbuch Polen 2015 Umwelt vor.
    Gast: Michal Olszewski (Gazeta Wyborcza). Moderation: Dr. Andrzej Kaluza und Manfred Mack
    Eintritt frei

    Vor einigen Wochen erschien das neue Jahrbuch des Deutschen Polen-Instituts zum Thema Umwelt. Der Leser überzeugt sich schnell, dass sich die polnische Debatte (entgegen der hierzulande weit verbreiteten Stigmatisierung Polens als Klima-und Umwelt-Sünder) keinesfalls vor den globalen Herausforderungen drückt. Im Gegenteil: Man kann in Polen zu allen dringenden Fragen differenzierte, kompetente und zugleich leidenschaftliche Stellungnahmen finden. Das Jahrbuch deckt ein breites Spektrum der Stimmen ab, die sich ernsthaft mit Polens umwelt- und energiepolitischen Interessen, aber auch mit der Verantwortung des Landes im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit auseinandersetzen.

    Bei der Jahrbuch-Präsentation werden u.a. die polnische Umweltpolitik im Kontext des Klimawandels und der Herausforderungen der Energiepolitik, aber auch die Chancen eines „grünen“ Weges bei der Modernisierung des Landes mit dem Journalisten und Autor Michał Olszewski erörtert.

  • Poln. Gesell. Neues CoverSeite1

    23.06. – 04.09.2015Ausstellung

    Ausstellung: Die Transformation der polnischen Gesellschaft seit 1989

    Hessische Landeszentrale für politische Bildung, Taunusstr. 4-6, 65183 Wiesbaden

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut gemeinsam mit der Landeszentrale für politische Bildung

    Eine Ausstellung des Deutschen Polen-Instituts: Die Transformation der polnischen Gesellschaft seit 1989