P1020142

Tagungen, Konferenzen, Workshops

Das Deutsche Polen-Institut organisiert mit Partnern im In- und Ausland regelmäßig Kongresse, Tagungen und Workshops.

 

Kommende Tagungen

Fachsprachenunterricht. Erwartungen und Realität am Beispiel des Polnischen als Fremdsprache.

8. und 9. Mai 2015, Technische Universität Darmstadt

 

Vierter Kongress der Deutschsprachigen Polenforschung
März 2017, Frankfurt (Oder)

Frühere Tagungen (Auswahl)

Dritte Tagung Deutsche Polenforschung, 20. bis 22. März 2014, Gießen
Rahmenthema: Wissen, Verstehen, Übersetzen: Nachbarn im Dialog

Dritte Werkstatt für Übersetzer geistes- und sozialwissenschaftlicher Texte bzw. anspruchsvoller Sachbücher und Essays, 4. bis 6. Juli 2014, Darmstadt

Der jüdische Widerstand gegen die nationalsozialistische Vernichtungspolitik in Europa 1933-1945
Berlin, 7.-9. April 2013

Transnationale Verflechtungen im östlichen Europa. Forschungskonzeptionen - Themenfelder - Vergleiche
Veranstaltet vom Johann-Gottfried-Herder-Forschungsrat, dem Deutschen Polen-Institut Darmstadt und der TU Chemnitz. Zugleich Jahrestagung des Johann-Gottfried-Herder-Forschungsrats, Chemnitz, 26.-28.10.2012

Von Danzig bis Tunis. Arabische Revolutionen 2011 und der mitteleuropäische Systemwechsel 1989. Arabische, polnische und deutsche Erfahrungen
Tagung am 20. Juni 2012, Berlin, Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz

Polen im deutschen Schulunterricht: Zwischen Wunsch und Realität
Tagung im Haus am Maiberg, Heppenheim, 17.-19. November 2011

Gegenwärtige Vergangenheiten. Erinnerungspolitik in Polen, Spanien und Deutschland
Fortbildung für Multiplikatoren aus Schule und Jugendbildung, Haus am Maiber, Heppenheim, 10./11. November 2011

Zweite Tagung Deutsche Polenforschung
Mainz, 22. bis 24. September 2011