Archiv

Suchfilter einblenden

643 Ergebnisse
  • 8. – 29.05.2015, 09:00 — 18:00 Uhr

    Ausstellung Karl-Dedecius-Preis für deutsche und polnische Übersetzer

    Stadtbibliothek Karlsruhe, Ständehausstraße 2, 76133 Karlsruhe

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut, Robert Bosch Stiftung und Stadtbibliothek Karlsruhe

    Eine Ausstellung des Deutschen Polen-Instituts und der Robert Bosch Stiftung.

    mehr zur Ausstellung

  • 7.05. – 17.08.2015

    Polnische Geschichte und deutsch-polnische Beziehungen

    Nowy Ratusz Gdańsk, Wały Jagiellońskie 1

    Ausstellung des Deutschen Polen-Instituts im Zusammenhang mit dem 25. Jahr der deutschen Einheit und dem 35. Jubiläum seit der Gründung der Solidarność in Danzig. Eröffnung am 7. Mai 2015 um 13 Uhr (Raum 107) mit der Generalkonsulin der Bundesrepublik Deutschland Cornelia Pieper, dem Präsidenten der Stadt Danzig Paweł Adamowicz und DPI-Direktor Prof. Dr. Dieter Bingen.
    Mehr

  • 26.04.2015, 20:15 Uhr

    goEast@darmstadt präsentiert Gods / Bogowie

    das Deutsche Polen-Institut und das programmkino rex

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut gemeinsam mit dem programmkino rex

    Polen 2014 / 121 Min./ Regie: Łukasz Palkowski/OF mit englieschen UT, mit Tomasz Kot, Jan Englert, Magdalena Czerwińsk

    Einführung: Dr. Andrzej Kaluza

    Eintritt 7/6EUR

     

  • 26.04.2015, 20:15 Uhr

    goEast@darmstadt präsentiert Gods / Bogowie

    das Deutsche Polen-Institut und das programmkino rex

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut gemeinsam mit dem programmkino rex

    Polen 2014 / 121 Min./ Regie: Łukasz Palkowski/OF mit englieschen UT, mit Tomasz Kot, Jan Englert, Magdalena Czerwińsk

    Einführung: Dr. Andrzej Kaluza

    Eintritt 7/6EUR

     

  • 24.04.2015, 20:15 Uhr

    goEast@darmstadt präsentiert Der achte Wochentag

    das Deutsche Polen-Institut und das programmkino rex

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut gemeinsam mit dem programmkino rex

    BR Deutschland/Polen 1958 / 85 Min./ Regie: Aleksander Ford/DF , mit Sonia Ziemann, Zbigniew Cybulski, Jan Łomnicki

    Einführung: Dr. Andrzej Kaluza

    Eintritt 7/6EUR

     

  • 23.04.2015, 20:15 Uhr

    goEast@darmstadt präsentiert Body / Ciało

    das Deutsche Polen-Institut und das programmkino rex

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut gemeinsam mit dem programmkino rex

    Polen 2015 / 90 Min./ Regie: Małgorzata Szumowska/OF mit englischen und deutschen UT, mit Janusz Gajos, Maja Ostaszewska, Justyna Suwała

    GAST: Justyna Suwała

    Einführung und Moderation: Dr. Andrzej Kaluza

    Eintritt 7/6EUR

     

  • 20.03. – 20.09.2015Ausstellung

    Schauraum: Adam Ławnik und Andrzej Stafiniak

    Literaturhaus Darmstadt, Kasinostraße 3, 64293 Darmstadt

    Veranstalter: Darmstädter Tage der Fotografie e.V., Chopin-Gesellschaft, in Kooperation mit dem Deutschen Polen-Institut

    Bilder aus der Region Mazowsze (Chopin´s Heimat) von Adam Ławnik und Bilder der Chopin interpretierenden Pianisten von Andrzej Stafiniak.
    Ausstellungseröffnung im Rahmen des Chopin-Marathons am 21. März 2015

    www.chopin-gesellschaft.de

  • 18.03.2015, 19:00 Uhr

    Die Zukunft Europas in der Ukraine

    Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund, Hiroshimastr. 12-16, 11056 Berlin

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut und ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius

    Podiumsgespräch mit Dr. Henryka Mościcka-Dendys, Inna Pidluska, Mykola Riabchuk (Keynote) und Michael Roth MdB.
    Moderation: Dr. Christoph von Marschall

    Anmeldung erforderlich: kaluza@dpi-da.de

  • 10.03.2015, 19:30 Uhr

    "Die Pension". Jüdisches Leben in Polen heute.

    Schlößchen Prinz-Emil-Garten Darmstadt, Heidelberger Str. 55

    Veranstalter: Deutsches Polen-Institut in Zusammenarbeit mit dem Polnischen Institut Düsseldorf. Gemeinsam mit dem Nachbarschaftsheim Bessungen e.V.

    Lesung und Gespräch mit Piotr Paziński. Moderation Andrzej Kaluza und Manfred Mack

    Eintritt frei 

  • 17.01.2015, 20:00 Uhr – Musik

    Marcin Wasilewski Trio with Joakim Milder

    Centralstation, Im Carree, 64283 Darmstadt

    Veranstalter: Centralstation, Darmstadt

    Eines der herausragenden Jazz-Ensembles der Gegenwart ist erneut zu Gast in der Centralstation. Gemeinsam mit dem schwedischen Saxophonisten Joakim Milder präsentiert das Marcin Wasilewski Trio sein neues Album „Spark of Life“.

    Eine Veranstaltung der Centralstation Darmstadt.  Präsentiert vom Deutschen Polen-Institut und HR2

    Tickets direkt bestellen

Seitennavigation