Übersetzungsbibliografien

Polnische Literatur in deutscher Übersetzung 1985 ff.
Deutschsprachige Titel in polnischer Übersetzung 1994 ff.

Bearbeitet von Manfred Mack

41 - 50 von 517 Ergebnissen

Seitennavigation

  • BRZĘCKA-KOSK, Maria (1930)

    Als Mädchen im KZ Meuselwitz. Erinnerungen. Übers. von Christhardt Henschel. Hrsg. Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung e.V. an der Technischen Universität Dresden. Dresden: Stiftung Sächsische Gedenkstätten zur Erinnerung an die Opfer Politischer Gewaltherrschaft 2016. 132 S., Illustrationen.

  • Chadzynska (Chądzyńska), Zofia (1912)

    Dorosnąć
    Mein Sohn Michael.
    Übers. von Marta Kijowska. Mödling-Wien: St. Gabriel 1989. 157 S.

    Wstęga pawilonu
    Maria oder Die herbstlichen Augenblicke.
    Übers. von Marta Kijowska. Mödling/Wien: St. Gabriel 1988. 212 S.

  • Choromański, Michał (1904-1972)

    W rzecz wstąpić
    Es oder Der Einstieg. Roman. Übers. von Henryk Bereska. Berlin (Ost): Volk u. Welt 1986.483 S.

    Zazdrość i medycyna
    Eifersucht und Medizin. Roman. Übers. von Charlotte Eckert. Nachbemerkung von Jutta Janke. Berlin (Ost): Volk u. Welt 1987. 233 S.

  • Chotomska, Wanda (1929)

    Drzewo z czerwonym żaglem
    Der Baum mit dem roten Segel.
    Übers. von Esther Kinsky. Berlin (Ost): Kinderbuchverlag 1988. 80 S. mit Illust. von Hans-Jürgen Schmidt. (= Die kleinen Trompetenbücher 186).
    Der Baum mit dem roten Segel. Übers. von Esther Kinsky. Bad Honnef: Gildenstern 1988. 53 S. mit farb. Illustrationen von Brigitte Heister.
  • Chwin, Stefan (1949)

     Ein deutsches Tagebuch. Übers. von Marta Kijowska. Berlin: edition.fotoTAPETA 2015. 250 S.
    Basiert auf den bisher veröffentl. Tagebüchern "Kartki z dziennika" und "Dziennik dla dorosłych" sowie neueren Texten.

    Esther
    Die Gouvernante
    . Übers. von Renate Schmidgall. Berlin: Rowohlt 2000. 317 S.

    Hanemann
    Tod in Danzig.
    Roman. Übers. von Renate Schmidgall. Berlin: Rowohlt 1997. 286 S.
    Tod in Danzig. Roman. Übers. von Renate Schmidgall. Berlin: Rowohlt 1999. 285 S. (= rororo; 22623). Taschenbuchausgabe.

    Stätten des Erinnerns. Gedächtnisbilder aus Mitteleuropa. Dresdner Poetikvorlesung. Übers. von Sylvia Miodona u.a. Dresden: Thelem 2005. 216 S. (= Literatur in Mitteleuropa; 2000).

    Złoty pelikan
    Der goldene Pelikan. Roman. Übers. von Renate Schmidgall. München: Hanser 2005. 299 S.
    Der goldene Pelikan. Roman. Übers. von Renate Schmidgall. München: Dtv 2008. 299 S. (=dtv; 13632).  Lizenz des Hanser-Verlags., München; Wien

  • Czerniaków, Adam (1934)

    Dzienniki getta warszawskiego
    Im Warschauer Getto. Das Tagebuch des Adam Czerniaków.
    Übers. von Silke Lent. Vorwort von Israel Gutman. München: Beck 1986. XXVI, 303 S., 19 Abb. im Text.
  • Czapski, Joseph [d.i. Józef] (1896-1993)

    Proust contre la déchéance.
    Proust. Vorträge im Lager Grjasowez. Übers. aus dem Französischen von Barbara Heber-Schärer. Berlin: Friedenauer Presse 2006. S. 93.
  • Chmielewska, Joanna (1932)

    Tajemnica.
    Mord ist Trumpf. Roman. Übers. von Anna Junuszewska. München: Blanvalet 2007. 380 S.

  • Chutnik, Sylwia (1979)

    Kieszonkowy atlas kobiet
    Weibskram
    . Übers. von Antje Ritter-Jasińska. Berlin: Vliegen 2012. 191 S.
  • Czartoryska, Izabela (1746 - 1835)

    Eine schlesische Reise im Jahr 1816. Das Reisetagebuch der polnischen Fürstin Izabela Czartoryska. Übers. und hrsg. von Katrin Schulze. Freiburg im Breisgau: Bergstadt 2012. 198 S.

Seitennavigation