Übersetzungsbibliografien

Polnische Literatur in deutscher Übersetzung 1985 ff.
Deutschsprachige Titel in polnischer Übersetzung 1994 ff.

Bearbeitet von Manfred Mack

Polnische Literatur in deutscher Übersetzung

331 - 340 von 503 Ergebnissen

Seitennavigation

  • Stępień, Jan (1949)

    Streiflichter aus Polen. Miniaturen. Übers. und hrsg. von Dorothea Müller-Ott. Ill. vom Autor. Drösing: Driesch 2011. 60 S. Auswahl aus den Büchern „Okruchy dnia” und „Smak zdarzeń".

  • SCHOELLER, Gisela:

    Starożytny Egipt : mity i legendy [Isis : auf der Suche nach dem göttlichen Geheimnis]. Übers. aus dem Dt. Wrocław: Wydawnictwo Astrum 2015. 318, [1] S. Ill.

  • Sobieszczański, Ryszard (1953)

    Oswajanie nieskończoności. Das Zähmen der Unendlichkeit. Übers. von Erhard Brödner. Feldkirch: Herzsprung 2015. 128 S.

  • STRASBURGER, Stanisław (1975)

    Opętanie Liban.

    Besessenheit. Libanon. Eine Sachbuchfiktion. Übers. von Simone Falk. Zürich: Secession 2016. 352 S.

  • SZAGDAJ, Nadia (1984)

    Kroniki Klary Schulz. Sprawa Pechowca.

    Die Chroniken der Klara Schulz. Teil 1: Die letzte Arie. Übers. von Paulina Schulz. Greifswald: freiraum-verlag 2016. 318 S. Erscheint auch als Online-Ausgabe.

  • SZCZYGIELSKI, Marcin (1972)

    Za niebieskimi drzwiami.

    Hinter der blauen Tür. Übers. von Thomas Weiler. Frankfurt am Main: FISCHER Sauerländer 2016. 314 S., Illustrationen.

    Hinter der blauen Tür. Gelesen von Jens Wawrczeck. Übers. von Thomas Weiler. Berlin: Argon Sauerländer Audio 2016. 5CDs. Hörbuch

  • Taborska, Agnieszka

    Auswahl aus dem Werk Die Mondgeister. Übers. von Klaus Staemmler. Mit Ill. von Franciszek Masluszczak. Düsseldorf: Patmos Verlag, 1996. [unpaginiert, 32 S.]. Taborska, Agnieszka (Text), Boratyński, Antoni (Illustration):

    Szalony zegar
    Die ausgetickte Uhr.
    Übers. von Klaus Staemmler. Düsseldorf: Patmos 1994. [44 S.], farbig ill.

  • Terence, Piotr [d.i. Teresa Markowska, geb. Iwaszkiewicz u. Piotr Sopocko]:

    Pensionat "Idylla"
    Pension "Idylle".
    Übers. von Caesar Rymarowicz. Berlin (Ost): Aufbau-Verlag 1986. 188 S. (= bb-Taschenbuch 580).

  • Terlecki, Władysław (18.5.1933-3.5.1999)

    Dwie głowy ptaka
    Die zwei Köpfe des Adlers.
    Roman. Übers. von Monika Wrzosek-Müller. Nachwort von Michael G. Müller. Frankfurt/Main: Suhrkamp 1990. 269 S. (= Polnische Bibliothek).

  • Tokarczuk, Olga (1962)

    AnnaIn w grobowcach Świata
    AnnaIn in den Katakomben. Der Mythos der Mondgöttin Inanna.
    Übers. von Esther Kinsky. Berlin: Berlin Verlag 2007. 205 S.
    AnnaIn in den Katakomben. Der Mythos der Mondgöttin Inanna. Übers. von Esther Kinsky. München: Dtv 2008. 205 S.

    Bieguni
    Unrast
    . Übers. von Esther Kinsky. Frankfurt/Main: Schöffling 2009. 456 S.
    Unrast.
    Übers. von Esther Kinsky. München: btb 2011. 464 S.

    Dom dzienny, dom nocny
    Taghaus, Nachthaus.
    Roman. Übers. von Esther Kinsky. Stuttgart: DVA 2001. 318 S.
    Taghaus, Nachthaus. Roman. Übers. von Esther Kinsky. München: Deutscher Taschenbuch Verlag 2004. 320 S. (=dtv; 13166).

    Gra na wielu bębenkach
    Spiel auf vielen Trommeln.
    Erzählungen. Übers. von Esther Kinsky. Berlin: Matthes und Seitz 2006. 141 S.

    Ostatnie Historie.
    Letzte Geschichten. Roman. Übers. von Esther Kinsky. München: DVA 2006. 296 S.

    Prawiek i inne czasy
    Ur und andere Zeiten
    . Roman. Übers. von Esther Kinsky. Berlin: Berlin Verlag 2000. 335 S.

    Prowadź swój plug przez kości umarłych
    Der Gesang der Fledermäuse.
    Roman. Übers. von Doreen Daume. Frankfurt am Main: Schöffling 2011. 345 S.

    Der Schrank. Erzählungen. Übers. von Esther Kinsky. Stuttgart: DVA 2000. 118 S. Die ersten drei der sieben Geschichten erschienen 1998 unter dem Titel Szafa. Die restlichen Geschichten wurden von der Autorin für diesen Band zusammengestellt.
    Der Schrank. Erzählungen. Übers. von Esther Kinsky. München: dtv 2001. 128 S. DM 14,50. Taschenbuchausgabe, Lizenz der Dt. Verlags-Anstalt.

Seitennavigation