Übersetzungsbibliografien

Polnische Literatur in deutscher Übersetzung 1985 ff.
Deutschsprachige Titel in polnischer Übersetzung 1994 ff.

Bearbeitet von Manfred Mack

  • Wójcik, Andrzej:

    Obszar nieciągłośći
    Diskrete Zone.
    Übers. von Hubert Schumann. Berlin (Ost): Neues Leben 1988. 191 S. mit 6 Illustr. von Karl Fischer. (= Kompaß-Bücherei 365).

  • Wolski, Sławomir:

    Wolski, Sławomir
    Auswahl aus dem Werk.
    Mister Browns Katze. Übers. von Brigitte Hanhart.  Mönchaltorf; Hamburg: Nord-Süd-Verl. 1988. [25] S.

  • Woroszylski, Wiktor (1927-1996)

    Cyryl, gdzie jesteś?
    Cyril, wo bist du?
    Kurz, aber ein Roman. Übers. von Esther Kinsky. Bad Honnef: Gildenstern 1988. 147 S. mit 30 einfarb. u. 4 farb. Illustr. von Michał Braniewski.

    Auswahl aus dem Werk. Geschichten. Übers. von Olaf Kühl. Berlin (West): Literarisches Colloquium. 76 S. (= LCB-Editionen 96).

  • Wyspiański, Stanisław (1869-1907)

    Wesele
    Die Hochzeit.
    Drama in drei Akten. Übertr. u. hrsg. von Karl Dedecius. Frankfurt/Main: Suhrkamp 1992. 293 S. mit 3 Illustr. d. Verf. (= Polnische Bibliothek).

  • WANDEL, Andrea:

    Przyjaciel Marysi [Ein Freund für Marie]. Übers. von Danuta Fryzowska. Warszawa: Nasza Księgarnia 2006. 136 S.
  • WERNER, Helmut:

    Tyranki: najokrutniejsze kobiety w historii [Tyranninnen: grausame Frauen der Weltgeschichte]. Übers. von Monika Gajowa. Warszawa: Wydaw. Jeden Świat 2005. 226 S.
  • WERNER, Markus:

    Na zboczu [Am Hang]. Übers. von Ryszard Turczyn. Warszawa: Polski Instytut Wydawniczy 2005. 159 S. (=Kroki/Schritte).
  • Wilk, Mariusz (1955)

    Dom nad Oniego
    Das Haus am Onegasee. Übers. von Martin Pollack. Wien: Zsolnay 2008. 269 S.

    Wilczy notes
    Schwarzes Eis. Mein Russland
    . Übers. von Martin Pollack. Wien: Paul Zsolnay 2003. 286 S.
    Schwarzes Eis. Mein Russland. Übers. von Martin Pollack. München: Deutscher Taschenbuch Verl. 2007. 285 S. (= dtv; 13537).

  • WITKIEWICZ, Jan Stanisław (1955)

    Rudolf Nurejew.

    Rudolf Nurejew. Die Biographie. Übers. von Andreas Volk. Berlin: Theater der Zeit 2016. 151 S., Illustrationen. Erscheint auch als Online-Ausgabe.

  • WOŹNIAK, Jerzy

    Mazur.

    Der Masure. Reise in ein Land, das es nicht mehr gibt. Übers. von Werner Hölscher-Valtchuk. Warschau: Akces 2016. 421 S., Illustrationen.

Seitennavigation