Übersetzungsbibliografien

Polnische Literatur in deutscher Übersetzung 1985 ff.
Deutschsprachige Titel in polnischer Übersetzung 1994 ff.

Bearbeitet von Manfred Mack

  • BARTNIKOWSKI, Bogdan (1932)

    Dzieciństwo w pasiakach.

    Eine Kindheit hinterm Stacheldraht. Übers. von Werner Hölscher-Valtchuk. Oświęcim: Staatliches Museum Auschwitz-Birkenau 2016. 235 S.

  • BOCHEŃSKI, Joseph Maria (1902-1995)

    Podręcznik mądrości tego świata.

    Handbuch der Weisheit dieser Welt. Übers. von Christina Marie Hauptmeier und Waldemar Tomaszewski. München: Philosophia Verlag 2016. 103 S., Illustrationen.

  • BRZĘCKA-KOSK, Maria (1930)

    Als Mädchen im KZ Meuselwitz. Erinnerungen. Übers. von Christhardt Henschel. Hrsg. Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung e.V. an der Technischen Universität Dresden. Dresden: Stiftung Sächsische Gedenkstätten zur Erinnerung an die Opfer Politischer Gewaltherrschaft 2016. 132 S., Illustrationen.

  • BACH, Carl Philipp Emanuel:

    O prawdziwej sztuce gry na instrumentach klawiszowych : traktat [Versuch über die wahre Art das Clavier zu spielen]. Übers. von Joanna Solecka und Martin Kraft. Kraków: Wydawnictwo Astraia 2017. 473 S. Ill.

  • Bärfuss, Lukas

    Koala [Koala]. Übers. von Arkadiusz Żychliński. Nachw. von Grzegorz Jankowicz. Wrocław: Wydawnictwo Ossolineum, 2017. 173, [3] S. (=Z Kraju i ze Świata)

  • Barthel, Jolanta

    Brązowe tulipany [Lisa und die braunen Tulpen] <zweisprachig>. Jolanta Bartel und Patrycja Ibendorf. Übers. und Ill. von Jolanta Barthel. Poznań: Wydawnictwo Dygresje – DM Sorus 2017. 19, [1] S. Ill.

  • Becker, Artur (1968)

    Der Dadajsee. Roman. Bremen: Stint-Verlag 1998. 196 S. In deutscher Sprache geschrieben.

    Dame mit dem Hermelin. Gedichte. Bremen: Schünemann Verlag 2000. 119 S. In deutscher Sprache geschrieben.

    Erdlinge. Gedichte & Fotos. Berlin: Hybriden-Verlag 2006. 30 S. In deutscher Sprache geschrieben.

    Der Gesang aus dem Zauberbottich. Bremen: Stint-Verlag 1998. 185 S. In deutscher Sprache geschrieben.

    Das Herz von Chopin. Roman. München: Dtv 2008. 285 S.  (=dtv; 13689).
    In deutscher Sprache geschrieben.
    Das Herz von Chopin. Roman. Hamburg: Hoffmann und Campe Hamburg: Hoffmann und Campe Verlag 2006. 285 S. In deutscher Sprache geschrieben.

    Jesus und Marx von der ESSO-Tankstelle. Gedichte. Bremen: Stint-Verlag 1998. 27 S. In deutscher Sprache geschrieben.

    Kino Muza. Roman. Hamburg: Hoffmann und Campe Verlag 2003. 331 S. In deutscher Sprache geschrieben.

    Ein Kiosk mit 11 Millionen Nächten. Gedichte. Mit Gedichten von Czesław Miłosz, Dariusz Muszer, Krzysztof Niewrzęda, Jacek Posiadło, Ewa Sonnenberg, Adam Zgajewski. Übers. von Artur Becker. Bremen: Stint 2008. 255 S. In deutscher Sprache geschrieben.

    Dass.: CD. Bremen: Stint 2009.

    Kosmopolen. Auf der Suche nach einem europäischen Zuhause. Essays. Frankfurt am Main: weissbooks.w 2016. 446 S.
    Im Original deutsch.

    Der Lippenstift meiner Mutter. Roman. Frankfurt am Main: Weissbocks 2010. 313 S. Im Original deutsch.

    Die Milchstraße. Erzählungen. Hamburg: Hoffmann und Campe Verlag 2002 223 S. In deutscher Sprache geschrieben.

    Onkel Jimmy, die Indianer und ich. München: Droemer Knaur Verlag 2003. 287 S. In deutscher Sprache geschrieben.

    Sieben Tage mit Lidia. Novelle. Frankfurt am Main: Weissbooks 2014. 196 S. Im Original deutsch.

    Vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Niedergang. Roman. Frankfurt am Main: Weissbooks. 2013. 440 S. Im Original deutsch.

    Wodka und Messer. Lied vom Ertrinken. Roman. Frankfurt, M.: Weissbooks 2008. 473 S.
    In deutscher Sprache geschrieben.

    Wodka und Messer. Lied vom Ertrinken. Roman. München: btb Verlag 2010.

    Die Zeit der Stinte. Eine Novelle. München: Dt. Taschenbuch-Verlag 2006. 198 S. (dtv; 24497: Premium) In deutscher Sprache geschrieben.

  • BATTHYANY, Sacha

    A co ja mam z tym wspólnego? : zbrodnia popełniona w marcu 1945 roku : dzieje mojej rodziny [Und was hat das mit mir zu tun? : ein Verbrechen im März 1945 : die Geschichte meiner Familie]. Übers. von Emilia Bielicka. Warszawa: Spółdzielnia Wydawnicza Czytelnik 2017. 254, [2] S.

  • BECK, Henning

    Mózg się myli [Irren ist nützlich : warum die Schwächen des Gehirns unsere Stärken sind]. Übers. von Urszula Szymanderska. Łódź: Feria Science – Wydawnictwo JK 2017. 349, [1] S.

  • Boja, Renata

    Spojrzenia/ Blicke. Wiersze/ Gedichte. Übers. von Renata Boja. Zweisprachige Ausgabe. Wiesbaden 2004.

Seitennavigation